Schwägalp 22. April 2005

Vorab ist festzuhalten:

  • Auf der Schwägalp ist noch Winter und ziemlich kühl

Die Fahrt über Kirchberg-Wattwil-Nesslau war wunderschön. Es ist eine kurvige, dorfreiche Gegend. Danach gehts weiter auf die Schwägalp. Wir fuhren eingeklemmt, zwischen ZH-lern. Sie waren aber ziemlich gut auf Weg und dementsprechend wurde nicht überholt. 2ter Grund: Die Bussen vom letzten Jahr waren auch immer auf der Schwägalp, dementsprechend genau halte ich mich an die Verkehrsgeschwindigkeit.

Die Schwägalp bot ein einmaliges Bild. Sonne, Schnee und en huure Hufe Biker, so muss es sein. Einfach ein genialer Tag.

Meine Honda hat alles locker mitgemacht, so frisch repariert ist sie wieder gut im Schuss. Danke an Erich, Alain und sein Team von Targiroff

Ein Gedanke zu „Schwägalp 22. April 2005“

Kommentar verfassen